Eingewöhnung

20170413_111353Eingewöhnung:

Um den Start in die Kindergartenzeit zu erleichtern, bieten wir im Mai/Juni für die “Neuanfänger” einen Schnuppertag in der Stammgruppe an.

Das Kind hat dabei die Gelegenheit den Kindergartenalltag, die Kinder sowie die Betreuerinnen kennen zu lernen.

Vor der eigentlichen Aufnahme des Kindes erfolgt ein Elterngespräch zum gegenseitigen Kennenlernen und Vorstellen der Einrichtung. Mehrere Formulare wie z.B Abholberechtigung, bestehende Allergien oder Notfallnummern werden ausgefüllt.

Um genügend Zeit für die „Neuanfänger“ zu haben, sind die Eingewöhnungszeiten zum Kindergartenanfang gestaffelt.

Dem schließt sich eine ca. 14-tägige Eingewöhnungsphase an, in der das Kind schrittweise auf die neuen Bezugspersonen, die Umgebung und den Tagesablauf in der Kita herangeführt wird.

Erfahrungsgemäß fällt  den Kindern eine schrittweise Eingewöhnung leichter. Eine allmähliche Steigerung der Anwesenheitszeit ist hierbei von Vorteil.

In einem Anamnese- Gespräch werden nach Angewohnheiten und Ritualen ihres Kindes gefragt, wie z.B Schlaf- und Essgewohnheiten.So können wir optimal auf ihr Kind eingehen, damit es sich von Anfang an hier wohl fühlen kann.

20170117_092135

20170117_092303